Wissen und Spaß am Thema Ernährung

..das vermitteln Ernährungsfachkräfte des Landfrauenverbandes Hessen e.V. seit mehr als 10 Jahren im Rahmen des Projektes „Werkstatt Ernährung“ an hessischen Schulen.

In regelmäßigen Arbeitsgemeinschaften, als Projekttag oder im Rahmen von Projektwochen geben sie Schülerinnen und Schülern der 5. und 6. Klasse viel Wissenswertes rund um das Thema Essen und Trinken weiter – sowohl in Theorie als auch in der Praxis. So lernen die Kinder und Jugendlichen viel Interessantes über die Lebensmittel, ihre Herkunft und ihre Zubereitung – und bereiten selbst vielfältige leckere Gerichte zu.

Der Ordner „Werkstatt Ernährung“ unterstützt sowohl die Ernährungsfachkräfte als auch Lehrkräfte bei der Durchführung. Neben Informationen über verschiedene Lebensmittelgruppen enthält er praktische Anregungen und Anleitungen. Dieser Ordner wurde in diesem Jahr neu aufgelegt und um das Kapitel „Ernährung und nachhaltige Entwicklung“ erweitert. Verbraucherschutzministerin Priska Hinz stellte ihn am 17. März 2017 in der Elisabeth-Schule in Marburg vor.

Für die Klasse 5e war diese Veranstaltung der Abschluss ihrer Projektwoche, in der sie die „Werkstatt Ernährung“ unter der Leitung von Christine Schneider, Multiplikatorin des LFV, durchgeführt hatten. Für alle Gäste hatten die Schülerinnen und Schüler ein kunterbuntes Buffet vorbereitet.

Weitere Informationen zu „Werkstatt Ernährung“ unter:

http://www.landfrauen-hessen.de/ernaehrungsbildung-verbraucherbildung/landfrauen-in-der-schule/

oder

https://umweltministerium.hessen.de/presse/pressemitteilung/wissen-und-spass-am-thema-ernaehrung-vermitteln-ministerin-hinz-stellt