Das Dings vom Hof

Landfrauen bringen Bauernhof ins Klassenzimmer

 

„Das Dings vom Hof – Bauernhof im Klassenzimmer“ lautete der Titel der diesjährigen Schulungen für Bäuerinnen und Agrar-Bürofachfrauen. Mit einem neuen Schwerpunkt und einer neuen Referentin finden sie an unterschiedlichen Standorten im Herbst statt.

Wie in den Schulungen des vergangenen Jahres erfuhren die Teilnehmerinnen, wie sie landwirtschaftliche Themen bei Besuchen in Schulklassen anschaulich, altersgerecht und lebendig vorstellen können. Neu war, dass die Bäuerinnen und Agrar-Bürofachfrauen konkret erfuhren, wie sie eine Lerneinheit aufbauen und attraktiv gestalten können. Ein Beispiel dafür ist – angelehnt an die beliebte Ratesendung des Hr „das dings vom dach“ – „Das Dings vom Hof“. Wie es funktioniert und anlässlich von Besuchen im Unterricht eingebunden werden kann, vermittelte Referentin Anne Naumann, Landfrau aus Berndorf im BV Waldeck und selbst Landwirtin.

Die Schulungen wurden mit Unterstützung des Hessischen Ministeriums für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz und in Kooperation mit der hessenweiten Arbeitsgruppe „Bauernhof als Klassenzimmer“ durchgeführt.

Hier einige Impressionen der Schulungen in Alsfeld, Friedberg, Darmstadt und Waldeck-Sachsenhausen: