Heimisches Superfood – regional, saisonal, lecker!

Landfrauen auf der Messe Land & Genuss in Frankfurt

In knapp vier Wochen öffnet die Messe „Land & Genuss“ zum 8. Mal ihre Tore und lädt von Freitag, 22. Februar, bis Sonntag, 24. Februar, zu einer abwechslungsreichen Erlebnis- und Einkaufstour rund um Land, Garten und Genuss in Frankfurt ein. Auch der Landfrauenverband Hessen ist wieder dabei, diesmal mit einem Aktionsstand zum Thema „Superfood“.

Als Superfood werden in der Regel pflanzliche Lebensmittel mit einem hohen Gehalt an wertvollen Inhaltsstoffen bezeichnet. Bekannte Beispiele aus fernen Ländern sind Chiasamen, Matcha, Açai- und Gojibeeren.

Doch es gibt auch heimische Alternativen voller wertvoller Inhaltsstoffe und Geschmack. „Statt zu exotischem Superfood zu greifen, können wir aus unserem heimischem Superfood wählen“, sagt Landesvorstandsmitglied Andrea Göbel. Beispiele sind im Sommer  die vielfältigen und großartigen heimischen Beeren, im Winter alle Arten von Kohl, ob Grün-, Weiß-, Rot- oder Rosenkohl und Wirsing, aber auch Wurzelgemüse wie Rote Beete und Pastinaken. „Je nach Jahreszeit wandelt sich das Angebot. Dafür möchten wir die Besucher sensibilisieren und ihnen Lust auf heimischen Geschmack und Vielfalt machen! Eben regional, saisonal, lecker!“,  erklärt Andrea Göbel das Anliegen des LandFrauenverbandes. „Heimische Alternativen haben zudem den Vorteil, dass sie ausgereift geerntet werden, frisch sind und kurze Transportwege haben.“

Was versteckt sich hinter dem Begriff „Superfood“? Welches heimische „Superfood“ gibt es und welche Vorteile bietet es? Am Aktionsstand des LFV Hessen  können die großen und kleinen Besucher das alles erfahren, aktiv erleben und ihr Wissen testen.

Die Landfrauen des Bezirksvereins Frankfurt-Main-Taunus bieten erneut ihre leckeren Waffeln an. Gemeinsam mit dem Verband der Köche Deutschlands empfangen sie außerdem am Eröffnungstag zahlreiche Kinder aus Frankfurter Tagesstätten und Grundschulen zu dem großen Frühstück „Power-Pause“.

Alle Landfrauen sind herzlich eingeladen, die Erlebnismesse und vor allem auch den Stand der Landfrauen zu besuchen. Mit einer Rabattkarte, erhältlich über die Landesgeschäftsstelle, erhalten Landfrauen einen Rabatt von 25 % auf die Tageskarte.