Kinder-Kochkurs – Schulung für Multiplikatorinnen

Am 14.11.2019 fand die erste Schulung für Kinder-Kochkurs-LandFrauen statt

 

Wie entwickeln sich Geschmacksvorlieben bei Kindern? Wie hängen essen und trinken mit der Leistungskurve zusammen? Auf was muss geachtet werden, wenn Kinder kochen? Was haben Ernährung und Klimaschutz miteinander zu tun?

Die Antworten auf diese und weitere Fragen wurden am 14.11.2019 in der Kinder-Kochkurs-Schulung in Friedrichsdorf erarbeitet. Die Schulung fand im Rahmen der Förderung von klimabewusster Ernährungsbildung für Kinder durch das Land Hessen, Hessisches Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz statt.

Zur Schulung kamen 16 Landfrauen: einige führen bereits aktiv Kinder-Kochkurse durch, andere wollen nun frisch nach der Schulung mit der Durchführung starten.

 

In der Schulung wurden theoretische Grundlagen zu Essen und Trinken in Quantität und Qualität im Kindesalter vermittelt, aber auch viele praktische Tipps und Tricks rund um das Kochen mit Kindern. Geeignete Rezepte für Kinder-Kochkurse konnten direkt gemeinsamen ausprobiert und verkostet werden. Im Anschluss wurden der Zusammenhang von Ernährung und Klimaschutz genauer beleuchtet und auch die gekochten Gerichte wurden kritisch bezüglich ihrer Klimatauglichkeit hinterfragt.

Die nächsten Kinder-Kochkurs-Schulungen stehen bereits fest. Die Termine finden Sie hier.

Wenn Sie mehr erfahren möchten über die Förderung für den LandFrauenverband durch das Land Hessen, die Projekthintergründe oder die Ernährungsbildung für Kinder, dann lesen Sie hier weiter.