Gemeinsam statt einsam
Grußworte

Brief der Präsidentin anlässlich des Corona-Virus

Absage von Veranstaltungen bis 19. April 2020

 

Liebe Landfrauen in den Bezirksvereinsvorständen und Ortsvereinsvorständen,

Liebe hessische Landfrauen,

seit einigen Tagen befindet sich unser Land durch das schnelle Ausbreiten des Coronavirus in einem bisher nicht gekannten Ausnahmezustand. Viele Maßnahmen wurden getroffen und werden täglich neu getroffen, um eine schnelle Ausbreitung des Coronavirus einzuschränken. Noch gibt es keine Medikamente, kein Impfstoff, die den Verlauf der Krankheit stoppen oder entscheidend lindern. Wir alle müssen lernen, mit dieser Pandemie zu leben.

Wir wissen, dass das Virus sich rasant schnell verbreitet. Wir wissen, dass besonders Menschen mit schwachem Immunsystem und vermehrt ältere Menschen betroffen sind und sein werden. Wir können und müssen alles dagegen tun, dass sich das Virus nicht ungehindert rasant ausbereitet, da eine schnell steigende Infektionsrate unsere Krankenhäuser überfordern wird. Eine medizinische Versorgung des Einzelnen wäre dann nicht mehr gewährleistet. Deshalb wird mit allen Möglichkeiten versucht, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Auch wir Landfrauen sind mit unserem Verband gefordert, unseren Beitrag zu leisten. Wir stehen in Verantwortung und Fürsorge für alle unsere Landfrauen!

Wir – Landesvorstand und Landesgeschäftsstelle – sagen zunächst bis 19.4.2020 alle Veranstaltungen und Seminare ab. Wir empfehlen Ihnen, dies auch auf Bezirks- und Ortsebene zu tun. Danach beurteilen wir die Lage neu.

Wichtig ist uns in dieser unruhigen Zeit, jede unserer Landfrauen gezielt in den „anderen“ Blick zunehmen.

In den „anderen“ Blick zu nehmen, das heißt für uns Landfrauen, telefonischen Kontakt aufzunehmen und zu halten zu allen Landfrauen. Keine Landfrau soll sich einsam und allein gelassen fühlen, deshalb gibt es doch noch unsere Telefonverbindungen: Einfach mal die Landfrau X aus dem Verein anrufen, ein bisschen miteinander reden, evtl. Hilfsangebote wie Lebensmittel einkaufen, Apothekengänge etc. anbieten oder gemeinsam anders regeln. Und dies untereinander – regelmäßig – mit allen Landfrauen aus dem Verein zu tun.

Gemeinsam sind wir nun gefordert! Wir Landfrauen leben unsere Solidarität im Miteinander und Füreinander! Auch das sind wir Landfrauen! Und das machen unsere Vereine aus!

 

Bleiben Sie gesund und halten Sie durch.

 

Herzlichste Grüße

Ihre Hildegard Schuster

Präsidentin des LandFrauenverbandes Hessen e.V.

 

Den Brief der Präsidentin des LFV Hessen zum Herunterladen finden Sie hier.

16. März 2020