Aktuelles


Einladung zur Vertreterinnen-Versammlung

Delegierte des Landfrauenverband Hessen tagen in Florstadt

Die Vertreterinnen-Versammlung ist das höchste Gremium des Landfrauenverbandes Hessen. Die Delegierten der 40 Bezirkslandfrauenvereine sind dazu am 15. November, 10 Uhr, in das Bürgerhaus in Florstadt-Nieder-Florstadt eingeladen.

Auf dem Programm stehen der Bericht von Präsidentin Hildegard Schuster über die Arbeit des Landfrauenverbandes Hessen im zurückliegenden Jahr sowie die Regularien. Über das neue Pflegestärkungsgesetz II wird Michaela Griesel von der SVLFG informieren. Tobias Scherf, Regionalbeauftragter für Nordhessen im Rahmen der Offensive „Land hat Zukunft – Heimat Hessen“ der Landesregierung, wird seine Arbeit als Ansprechpartner vor Ort für die Unterstützung der ländlichen Regionen, vorstellen.

Interessierte Landfrauen, die nicht Delegierte ihres Bezirksvereins sind, sind herzlich willkommen. Da die Kapazitäten im Bürgerhaus begrenzt sind, ist eine Anmeldung über den jeweiligen Bezirksverein oder direkt in der Landesgeschäftsstelle unter Tel: 06172-77073 oder per E-Mail unter knecht@landfrauen-hessen.de unbedingt erforderlich.

Hessen wählt!

Landtagswahl in Hessen an 28. Oktober 2018

 

Fast 4,4 Mio. Hessinnen und Hessen entscheiden bei der Landtagswahl am 28. Oktober 2018 darüber, wer in der kommenden Legislaturperiode für fünf Jahre im Hessischen Parlament die Politik für Hessen mitgestaltet.

„Demokratie lebt von der Beteiligung aller. Nur Zuschauen reicht nicht. Demokratie muss immer wieder mit Leben erfüllt werden. Nicht Abwenden, sondern Mitmachen ist angesagt“, betont Norbert Kartmann, Präsident des Hessischen Landtags, in seinem Grußwort auf der Website des Hessischen Landtags.

Und so nimmt der LandFrauenverband Hessen e.V. – gemäß seinem Motto „Mitmachen, Mitreden, Miteinander mehr erreichen!“ – die Landtagswahl 2018 zum Anlass, um dringenden politischen Handlungsbedarf in den verschiedenen Zuständigkeitsbereichen des Verbandes aufzuzeigen.

Der LandFrauenverband Hessen e.V. vertritt landesweit 42.000 Frauen im ländlichen Raum und ihre Anliegen.

Mit konkreten Forderungen wenden sich die hessischen LandFrauen an die Kandidaten/Kandidatinnen der Parteien für die Landtagswahl in Hessen.

 

Alle Forderungen finden Sie hier.

 

Beirat des LFV Hessen tagte in Friedrichsdorf

„Lasst uns weiterhin Flagge zeigen!“

 

Zur jährlichen Sitzung des Beirats im Landfrauenverband Hessen trafen sich die Vertreterinnen der hessischen Bezirkslandfrauenvereine am 17. Oktober in Friedrichsdorf. Neben Themen wie der Jahresrechnung und dem Haushaltsentwurf standen auch die Bezirksvorstandsarbeit in der Praxis sowie aktuelle Informationen aus dem Landfrauenverband Hessen e.V. auf dem Programm.

 

Darüber hinaus fand die Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Weiterbildung (AKW) statt. Turnusgemäß standen zwei Beisitzerinnen-Posten zur Wahl. Brigitte Weitz (BV Bad Hersfeld) und Nadine Weber (BV Gelnhausen) wurden neu in den Vorstand des AKW gewählt. Margrit Kehl (BV Melsungen) und Brigitte Trageser (BV Gelnhausen) hatten sich nicht erneut zur Wahl gestellt. Präsidentin Hildegard Schuster dankte den beiden herzlich für ihren engagierten Einsatz.

„Lasst uns weiterhin Flagge zeigen, unsere Flagge hissen und uns aktiv gesellschaftspolitisch einbringen – und das auf allen Ebenen: sowohl vor Ort als auch auf Landesebene.“ Hierzu rief Präsidentin Hildegard Schuster die Vertreterinnen der hessischen Bezirksvereine nochmals gegen Ende der Veranstaltungen auf.

 

Fingerfood – fantastisch, fix & einfach!

Jahresschulungen der Ernährungsfachfrauen abgeschlossen

 

Rund um das Thema „Fingerfood“ dreht sich das Jahresthema der Ernährungsfachfrauen in 2019. Unter dem Titel „Fingerfood – fantastisch, fix & einfach! Essen und Trinken nach den 10 Regeln der DGE“ halten die Multiplikatorinnen des Landfrauenverbandes Hessen e.V. Vorträge in den hessischen Orts- und Bezirkslandfrauenvereinen.

Im September 2018 haben die jährlichen Schulungen der Ernährungsfachfrauen in Alsfeld, Friedrichsdorf und Kassel stattgefunden.

Ob bei einem gemütlichen Picknick, einem Ausflug in der Natur oder auf dem Buffet des nächsten Festes – Fingerfood kommt gut an! Ob warm oder kalt, von bodenständig bis raffiniert -kleine Häppchen, die sich einfach mit den Fingern essen lassen, ganz ohne Besteck sind beliebt. Und bekanntlich hält Essen und Trinken Leib und Seele zusammen. Wenn es dann noch vollwertig ist, hält es gesund und fördert Leistung und Wohlbefinden. Wie sich vollwertiges Essen und Trinken umsetzen lässt, hat die Deutsche Gesellschaft für Ernährung in den altbekannten 10 Regeln formuliert.

„Diese 10 Regeln wurden kürzlich überarbeitet und sind nun an aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst, zeitgemäß und besser verständlich“, erklärt Dr. Ulrike Kreinhoff, Sektion Hessen der DGE, die die Schulungen durchführte. „Damit ist das bevorstehende Vortragsthema der Ernährungsfachfrauen wieder hochaktuell! Es vereint pfiffige Fingerfood-Rezepte mit praktischen und alltagsnahen Tipps für eine ausgewogene Ernährung“.

In ihren Vorträgen erläutern die Ernährungsfachfrauen die überarbeiteten 10 Regeln auf anschauliche Art und Weise und zeigen, wie sich diese mit abwechslungsreichen Fingerfood-Gerichten im Alltag aufgreifen und umsetzen lassen – fantastisch, fix & einfach.

Europa erleben & verstehen

Hessische Landfrauen zu Besuch in Brüssel

 

„Europa erleben & verstehen“ – So lautete das Motto der diesjährigen Studienfahrt des Fortbildungswerks im LandFrauenverband Hessen e.V.!

Vom 28. bis 30. August lernten wir verschiedene EU-Institutionen vor Ort kennen und erhielten besondere Einblicke in deren Aufgaben und Arbeitsweisen.

Im Gespräch mit den Mitgliedern des Europäischen Parlaments Kerstin Westphal und Dr. Renate Sommer, Vertretern der Europäischen Kommission und der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland sowie mit dem Hessischen Staatssekretär für Europaangelegenheiten Mark Weinmeister lernten wir deren Arbeit aus erster Hand kennen und erfuhren Wissenswertes und Hintergründe zu aktuellen Themen.

Es waren drei eindrucksvolle Tage, die die Arbeit verschiedener Institutionen in Brüssel sowie die häufige Berichterstattung in den Medien besser verständlich und nachvollziehbar machten.

 

Weitere Impressionen finden Sie hier.

 

Über den Tellerrand schauen!

Das Seminarprogramm für Bäuerinnen und Agrar-Bürofachfrauen Herbst/Winter 2018/2019 ist da!

 

Das Fortbildungswerk im LandFrauenverband Hessen e.V. lädt alle Bäuerinnen und Agrar-Bürofachfrauen herzlich zur Teilnahme an unserem diesjährigen vielfältigen Forbildungsangebot ein.

 

Weitere Informationen gibt es hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Veränderungen wagen -Vertrauen festigen

LandFrauenTag zum Hessentag 2018

Zum LandFrauenTag zum Hessentag empfingen der LandFrauenverband Hessen (LFV Hessen) und der Bezirkslandfrauenverein Waldeck rund 2.000 Landfrauen aus ganz Hessen im Festzelt des Hessentags.

Auch in diesem Jahr nutzte Präsidentin Hildegard Schuster das jährlich größte Treffen der hessischen LandFrauen, um in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft, allen voran Ministerpräsident Volker Bouffier, die Forderungen der Landfrauen an die Politik zu stellen. Mit Blick auf die bevorstehende Landtagswahl forderte sie die künftigen Abgeordneten auf, gemeinsam mit den LandFrauen Lösungen für die Menschen in der Stadt und auf dem Land zu entwickeln und gab ihnen die wichtigsten Anliegen mit auf den Weg:

1. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!                            

2. Alltagskompetenzen und Ernährungsbildung!       

3. Aufwertung des Ehrenamtes!  

4. Flächendeckende medizinische Versorgung!

5. Aufwertung der Fürsorgeberufe!

6. Faire Wettbewerbsbedingungen für Familienbetriebe in der Landwirtschaft!

Auf dem großen Fest der LandFrauen kamen aber auch der Austausch unter den LandFrauen aus ganz Hessen und die Unterhaltung nicht zu kurz. Unter dem Titel „Sinnlicher Genuss – Nahrung für die Seele“ – Gedanken über die Bedeutung genussvollen Essens“ luden TV-Koch Reiner Neidhart aus Karben und hr1-Moderator Kai Völker zu einem besonderen Programmpunkt ein. Musikalisch begleitet wurde der Landfrauentag von der Damen-Marchingband BrassAppeal aus Berlin.

Erfahren Sie mehr: LW Hessenbauer 23/2018

Impressionen vom LandFrauentag zum Hessentag

Während des gesamten Hessentags vom 25. Mai bis 3. Juni präsentierte sich der LFV Hessen gemeinsam mit dem Bezirksverein Waldeck mit der Aktion „Mach mit, iss dich fit! Werde Lebensmittelexperte!“ auf dem Gelände der Landesausstellung „Der Natur auf der Spur“.

Impressionen von der Aktion „Mach mit, iss dich fit! Werde Lebensmittelexperte!“

 

 

 

Das Bildungsprogramm Herbst 2018 ist online!

Geschafft! Das neue Bildungsprogramm für den Herbst 2018 ist online.

Viel Spaß beim Stöbern und Suchen! Wir hoffen, es ist etwas für Sie dabei.

Das komplette Programm zum Download finden Sie hier.

„Mach‘ mit, iss dich fit! Werde Lebensmittelexperte!“

LandFrauen bei der Sonderausstellung „Der Natur auf der Spur“ beim Hessentag in Korbach

 

Zu „Mach‘ mit, iss dich fit – Werde Lebensmittelexperte!“ laden die hessischen LandFrauen vom 25. Mai bis 3. Juni 2018 an ihren Erlebnisstand bei „Der Natur auf der Spur“ auf dem Hessentag in Korbach ein.

Dieser dreht sich in diesem Jahr um die großartige Welt der Lebensmittel. An vielfältigen Mitmachstationen können die kleinen und großen Besucher viel Wissenswertes rund um verschiedene Lebensmittelgruppen erfahren, entdecken und aktiv erleben: Wie viele Portionen Obst- und Gemüse soll ich täglich essen? Was sind die besten Durstlöscher? Woran erkenne ich, dass ein Ei aus Hessen kommt? Welche Lebensmittel fühlen sich im Kühlschrank wohl, welche möchten lieber außerhalb des Kühlschranks gelagert werden? Wie wird aus einem Getreidekorn eine Haferflocke? Wann können Erdbeeren in Deutschland geerntet werden? Welche Obst- und Gemüsesorten verstecken sich in der Fühlkiste?

Dies und vieles mehr können die Besucher an allen zehn Tagen an dem Erlebnis- und Mitmachstand entdecken und zu wahren Lebensmittelexperten werden – unter anderem bei der „Mach‘-mit-iss-dich-fit-Rallye“.

Die LandFrauen des Bezirksvereins Waldeck und der LandFrauenverband Hessen laden herzlich zum Besuch des Erlebnisstandes auf der Sonderschau „Der Natur auf der Spur“ ein und freuen sich über viele große und kleine Besucher aus ganz Hessen.

 

An folgenden Tagen erwarten die großen und kleinen Besucher besondere Aktionen am Stand der LandFrauen bei „Der Natur auf der Spur“:

„Mach‘ mit, iss dich fit – Rallye für kleine und große Lebensmitteldetektive“
täglich, durchgehend

Obstwerkstatt – Experimente für kleine und große Obstdetektive
Samstag, 26. Mai 2018, 11 und 15 Uhr, Samstag, 2. Juni 2018, 11 und 15 Uhr

Butter selbst gemacht – Schüttel‘ dir deine eigene Portion Butter!
Sonntag, 27. Mai 2018, 11 und 15 Uhr, Sonntag, 3. Juni 2018, 11 und 15 Uhr

Was aus einem Tetrapack alles werden kann – Kreative Basteleien für Klein & Groß
Donnerstag, 31. Mai 2018, 11, 14, 16 Uhr

 

Neben dem zehntätigen Einsatz bei „Der Natur auf der Spur“ sind die LandFrauen des Bezirksvereins Waldeck und des LandFrauenverbandes Hessen e.V. an weiteren Stellen auf dem Hessentag aktiv.

So findet am Mittwoch, 30. Mai 2018 der LandFrauentag zum Hessentag im Festzelt statt.

An diesem Tag bieten die LandFrauen aus dem Bezirksverein Waldeck im LandFrauencafé in der Landesausstellung vielfältige Kuchen und Kaffee an.

 

 

 

Bezirksvorsitzenden-Arbeitstagung 2018

Gemeinsam fit für die Zukunft!

 

Unter diesem Motto stand die diesjährige Bezirksvorsitzenden-Arbeitstagung, zu der über 70 Vertreterinnen der Bezirkslandfrauenvereine am 17. März nach Friedrichsdorf gekommen waren.

Neben aktuellen Themen und Berichte aus den Bezirksvereinen und dem Landesverband standen die Forderungen des LFV Hessen für die Wahlen des Hessischen Landtags am 28. Oktober 2018 auf dem Programm.

Ein besonderer Tagesordnungspunkt war die Gesprächsrunde mit Frauenpolitischen bzw. Wirtschaftspolitischen Sprecherinnen der Fraktionen im Hessischen Landtag. Elke Barth (SPD), Claudia Ravensburg (CDU) und Marjana Schott (DIE LINKE) standen Rede und Antwort.

„Fang‘ nie an aufzuhören, hör‘ nie auf anzufangen“. Mit diesem Zitat von Cicero schloss LFV-Präsidentin Hildegard Schuster die diesjährige Bezirksvorsitzenden-Arbeitstagung. „Lassen Sie uns mit diesem Leitsatz unsere LandFrauenarbeit immer wieder auf’s Neue anpacken. Dazu wünsche ich uns eine ehrliche Auseinandersetzung, Mut und Neugier zum Ausprobieren und neue Wege zu gehen. Und dazu immer wieder Elan und Kraft, um fröhlich für unsere LandFrauenideen einzustehen – gemeinsam fit für die Zukunft!“