Gemeinsam statt einsam
Grußworte

Aktuelles


Hallo Herbst!

Aufruf zur Fotoaktion „Herbstimpressionen“

 

Die Nächte werden kälter, Nebel hängt morgens gespenstisch über den Feldern, die Sonne begrüßt uns in glühendem Rot, das Laub färbt sich in den schönsten Orange- und Rottönen und raschelt unter unseren Schuhen, die Natur wird in ein besonderes goldenes Licht getaucht. Es ist Herbstzeit!

Gemeinsam möchten wir diese farbenprächtige Jahreszeit genießen!
Schnappen Sie sich Smartphone, Kamera und Co, streifen Sie durch Wälder und Wiesen und fangen besondere Herbstmomente ein… und senden Sie diese an sommerfeld@landfrauen-hessen.de.
Die Fotos werden auf unsere Website veröffentlicht. Aus einer Auswahl werden herbstliche Postkarten gestaltet.

Bis Ende des Jahres soll eine kleine Postkartenserie erscheinen – von Landfrauen für Landfrauen.

Wir wünschen viel Spaß und freuen und auf Ihre Fotos!

Zur Herbstgalerie geht es hier entlang.

 

 

Gegenwart und Zukunft miteinander verknüpfen

Bezirksvorsitzenden und Geschäftsführerinnen tagten online

 

Am vergangenen Wochenende fand die jährliche Bezirksvorsitzenden- und Geschäftsführerinnen-Arbeitstagung des Landfrauenverbandes Hessen (LFV Hessen) erstmals als Online-Veranstaltung statt. Neben Aktuellem aus den Bezirksvereinen und dem Landesverband standen die Themen Klima und Ernährung sowie die Vereinsarbeit in Zeiten von Corona auf der Agenda.

„Die Grundlage unserer Vereinsarbeit ist das Miteinander. In Zeiten von Corona müssen wir neue Wege gehen. Dass wir uns vor Neuem nicht scheuen und es mutig anpacken, haben wir schon häufig bewiesen, darin sind wir spitze! Nun nehmen wir uns der Digitalisierung an“, leitete Hildegard Schuster die Arbeitstagungen ein. Zwar resignieren viele in der aktuellen Zeit, Hildegard Schuster möchte jedoch weiterhin Mut machen. „Lassen Sie uns die Gegenwart und die Zukunft – gleich einer Sicherheitsnadel – miteinander verbinden, um weiterhin ein lebendiges Vereinsleben zu gestalten und ein starker Verband zu bleiben, auch nach Corona“.

Was die große Landfrauengemeinschaft auszeichnet, unterstrich Carola Biaesch, Landesgeschäftsführerin, in ihrem Impulsvortrag „Der hessische Landfrauenverband – Standortbestimmung und Zukunftsaufgaben“ im Rahmen Geschäftsführerinnen-Arbeitstagung. „Landfrauen sind am Puls der Zeit. Sie packen die gesellschaftlichen Herausforderungen für eine lebenswerte Zukunft an. Dazu gehört der Klimawandel, ebenso wie die Digitalisierung. Denn beides bestimmt zunehmend das öffentliche Leben“, so Biaesch.

So unterstützt der LFV Hessen seine Mitglieder mit Dialog- und Bildungsangeboten, um am öffentlichen Leben teilzunehmen und dieses aktiv mitzugestalten. Denn selbst ein Hausarztbesuch wird in diesem Winter vielleicht online stattfinden. Die aktuellen Seminarangebote können auf der neuen Website www.landfrauen-bildung.de eingesehen und gebucht werden. Über die Themen Ernährung und Klimaschutz und die damit verbundene Aktivitäten der hessischen Landfrauen informiert die Projektwebsite der Landfrauen www.klimaschutz-anpacken.de.

Um „Klima und Ernährung“ drehte sich auch der Vortrag von Dr. Maren Heincke, Zentrum für Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, im Rahmen der Bezirksvorsitzenden-Arbeitstagung. Auf anschauliche Weise skizzierte sie den aktuellen Stand der Forschung zum Thema „Klima und Ernährung“.

Im Anschluss an den Vortrag schloss sich der Austausch aktueller Themen, Ideen und Aktivitäten vor und während Corona an.

Ebenfalls als Online-Veranstaltung findet am 7. November die Vertreterinnen-Versammlung statt. Der LFV Hessen freut sich auf rege Teilnahme.

 

 

Klimaschutz anpacken?! Zu Gast: Luisa Neubauer

6. Hessischer Tag der Nachhaltigkeit – Mitmachen und dabei sein!

 

„Lebendig -Vielfältig -Nachhaltig: Unser Hessen in Stadt und Land“–unter diesem Motto findet am 10. September 2020 der 6. Hessische Tag der Nachhaltigkeit statt.

An diesem Tag wird Nachhaltigkeit landesweit durch Veranstaltungen und Aktionen erlebbar: Die Menschen in Hessen können sehen, schmecken, hören und fühlen was hinter dem Gedanken eines nachhaltigen Lebensstils steckt.

Denn nur wer weiß, was Nachhaltigkeit konkret bedeutet, kann auch selbst aktiv werden.

Kommunen, Vereine, Verbände, Schulen, Institutionen, Unternehmen und Bürgerinnen und Bürger sind dabei und zeigen, wie sie sich engagieren.

Auch hessische Landfrauen sind dabei!

Am Infostand der Wickerer Landfrauen in den Flörsheimer Kolonaden kann jeder alte Handys abgeben und damit das Projekt „Ein Handy für den Gorilla“ unterstützen. Zusammen mit der Zoologischen Gesellschaft Frankfurt (ZGF) fördert der Zoo Frankfurt mit dem Erlös dieser Handysammlung den Virunga Nationalpark im Osten Kongos.

Unter dem Motto „Regional, frisch und gesund“ findet ein Angebot der Kids Gruppe des Bezirksvereins Heppenheim statt. Der Abend steht dann ganz im Zeichen von „Das nächste Vereinsfest kommt bestimmt – Lebensmittel verpacken ohne Alu und Plastik“.

Der Bezirksverein Wetzlar lädt zu einer Radtour durch die Lahnaue ein mit anschließendem gemeinsamen Kaffee und Kuchen mit Spielbox.

Die Landfrauen aus Wolfskehlen starten eine Blitzaktion und rufen mit Mitmachen mit Gewinnverlosung auf.

Der Landfrauenverband Hessen e.V. lädt – anlässlich des 6. Hessischen Tags der Nachhaltigkeit am 15. September – zu einer Online-Veranstaltung mit Webtalk mit Luisa Neubauer, dem deutschen Gesicht der Fridays-for-Future-Bewegung ein. „Klimaschutz anpacken?!“ steht dabei im Mittelpunkt.

Ausführliche Informationen rund um die Aktionen der hessischen Landfrauen und weitere Aktionen in den Regionen gibt es im Aktivitätenkompass des 6. Hessischen Tags der Nachhaltigkeit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seminare, Online-Vorträge und vieles mehr!

Unsere neue Bildungs-Website ist online!

 

Alle unsere aktuellen Seminare und Angebote finden Sie ab sofort unter www.landfrauen-bildung.de

Viel Spaß beim Stöbern!

Wir freuen uns auf Sie!

 

Hier geht’s zur Wesite www.landfrauen-bildung.de

 

 

 

 

 

 

Landfrauen unterwegs

Präsidentin Hildegard Schuster auf Sommertour

 

3. Station Landfrauenverein Herleshausen

Der Landfrauenverein Herleshausen begrüßte am Nachmittag Frau Schuster mit einem bunten Programm und einer interessanten Vorstellung des Vereins, dargeboten in einem lustigen Theaterstrück. Exklusiv erhielt Frau Schuster einen auf sie individuell zugeschnittenen Sprachkurs.

Landfrauen unterwegs

Präsidentin Hildegard Schuster auf Sommertour

 

2. Station Landfrauenverein Niederhone

Frau Schuster traf sich mit den Landfrauen zu einem wunderbaren Spät-Frühstück.

Landfrauen unterwegs

Präsidentin Hildegard Schuster auf Sommertour

 

1. Station Landfrauenverein in Netra im Ringgau in Nordhessen.

22 fröhliche Landfrauen trafen sich am Dorfgemeinschaftshaus. Sie freuten sich, endlich mal wieder zusammen zu kommen, um sich persönlich auszutauschen. Gleichzeitig sind Sie traurig, dass Ihre geplanten Aktivitäten in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Die Landfrauen nutzten die Gelegenheit für anregende Unterhaltungen und Fragen an Frau Schuster. Diese stand Rede und Antwort, auch zu der Frage: Was tun Landes- und Bundesverband für die Landfrauen vor Ort? Sie konnte umfassend informieren und erhielt viel Zustimmung für die Aktivitäten des Landesverbandes.

Frau Schuster ihrerseits nimmt aus den Gesprächen mit, dass die Landfrauen vor Ort sich Hilfe bei der Suche nach jungen Landfrauen wünschen.

 

Gemeinsam statt einsam!

Fotoaktion „Sommerfrische und Farbenpracht“

 

Überall summt und brummt es. Die Pflanzen in Garten, Wald und Wiese beeindrucken mit saftigem Grün und leuchteten Farben.
Bäume spenden kühlen Schatten, Seen und Flüsse sorgen für die nötige Erfrischung.

Es ist Sommerzeit!

Gemeinsam möchten wir diese farbenprächtige Jahreszeit feiern und genießen!

 

 

So geht’s:

Fangen Sie schöne Sommermomente zum Thema „Sommerfrische und Farbenpracht“ mit dem Smartphone oder der Digitalkamera ein und senden Sie diese an info@landfrauen-hessen.de

Die Fotos werden auf unserer Website veröffentlicht, aus einer Auswahl werden sommerliche Postkarten gestaltet.
Bis Ende des Jahres soll eine kleine Postkartenserie erscheinen – von Landfrauen für Landfrauen.

 

Also ran an Smartphone, Kamera und Co und raus in die Natur und Sommermomente einfangen!

Wir wünschen viel Spaß und freuen und auf Ihre Fotos!

 

Mit der Zusendung der Fotos erklären sich die AbsenderInnen einverstanden, dass ihre eingesandten Fotos und Namen zum genannten Zweck gespeichert, verarbeitet und veröffentlicht werden. Nach Wegfall des Zweckes bzw. Erledigung der Anfrage werden ihre Daten gelöscht.

 

Mehr über unsere kleine „Gemeinsam statt einsam“-Reihe lesen Sie hier.

 

 

Landfrauenbrief

Mitmachen – Mitreden – Miteinander mehr erreichen!

 

Seit Beginn der Corona-Pandemie werden vielfach neue, digitale Wege eingeschlagen – auch innerhalb des Landfrauenverbandes Hessen (LFV Hessen). Die hessischen Landfrauen lassen jedoch auch weitere Kontaktmöglichkeiten abseits von Computer, Internet und Co nicht abreißen. Mit dem Landfrauenbrief hält der LFV Hessen derzeit zu all seinen Mitgliedern Kontakt.

Dabei zieht sich das Motto des LFV Hessen „Mitmachen – Mitreden – Miteinander mehr erreichen“ wie ein roter Faden durch den Landfrauenbrief, der über aktuelle Themen aus dem Landesverband informiert und zum Austausch einlädt.

Kürzlich von den über 624 hessischen Landfrauenvereinen an die rund 40.000 hessischen Landfrauen verteilt, nun auch online.

Hier geht’s zum Landfrauenbrief.

Viel Spaß beim Lesen und Stöbern.

 

 

 

Petition des Landfrauenverbandes Hessen e.V.

Neuorientierung im Gesundheitswesen – ZUERST der MENSCH!

 

Die Corona-Pandemie hat Fehlentwicklungen im deutschen Gesundheitswesen deutlich gemacht.

Dies nehmen wir, der LFV Hessen, zum Anlass, unsere Petition „Neuorientierung im Gesundheitswesen – ZUERST der MENSCH!“ auf den Weg zu bringen und rufen zur Unterstützung auf.

Weitere Infos sowie den vollständigen Petitionstext gibt es hier.

Eine Unterschriftenliste zum Ausdrucken finden Sie hier.

 

 

Ihre Unterschrift können Sie online hier abgeben: