LandFrauentag zum Hessentag 2018 in Korbach

 

Die Hanse- und Hessentagsstadt Korbach war am 30. Mai 2018 fest in der Hand der hessischen LandFrauen.

Zum LandFrauenTag zum Hessentag empfingen der LandFrauenverband Hessen (LFV Hessen) und der Bezirkslandfrauenverein Waldeck rund 2.000 Landfrauen aus ganz Hessen im Festzelt des Hessentags.

Auch in diesem Jahr nutzte Präsidentin Hildegard Schuster das jährlich größte Treffen der hessischen LandFrauen, um in Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste aus Politik und Gesellschaft, allen voran Ministerpräsident Volker Bouffier, die Forderungen der Landfrauen an die Politik zu stellen.

Mit Blick auf die bevorstehende Landtagswahl forderte sie die künftigen Abgeordneten auf, gemeinsam mit den LandFrauen Lösungen für die Menschen in der Stadt und auf dem Land zu entwickeln und gab ihnen die wichtigsten Anliegen mit auf den Weg:

 

1. Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!                            

2. Alltagskompetenz und Ernährungsbildung!       

3. Aufwertung des Ehrenamtes!  

4. Flächendeckende medizinische Versorgung!

5. Aufwertung der Fürsorgeberufe!

6. Faire Wettbewerbsbedingungen für Familienbetriebe in der Landwirtschaft!

 

Auf dem großen Fest der LandFrauen kamen aber auch der Austausch unter den LandFrauen aus ganz Hessen und die Unterhaltung nicht zu kurz. Unter dem Titel „Sinnlicher Genuss – Nahrung für die Seele“ – Gedanken über die Bedeutung genussvollen Essens“ luden TV-Koch Reiner Neidhart aus Karben und hr1-Moderator Kai Völker zu einem besonderen Programmpunkt ein.

Musikalisch begleitet wird der Landfrauentag von der Damen-Marchingband Brass Appeal aus Berlin.